AdAptiv ausgezeichnet: Hessischer Preis für Innovation und Gemeinsinn im Wohnungsbau

Wir sind für unser Konzept ausgezeichnet worden! Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen hat uns für unsere Pläne zum „Kreativen Umbau im Bestand“ mit einem der 1. Preise ausgezeichnet.

Das Ministerium zeichnet damit AdAptiv als eines von fünf Projekten in Hessen dafür aus, dass mit der ehemaligen Akademie der Arbeit ein „Nichtwohngebäude“ für Wohnungszwecke umgenutzt werden soll und damit im Bestand neuer Wohnraum entsteht.

Die Begründung der Jury für AdAptiv :

„Das Projekt ist ein mutiges Beispiel für ein am Gemeinsinn orientiertes Mehrgenerationenwohnprojekt in einem sehr hochpreisigen Umfeld. Es zeichnet sich durch unterschiedliche Wohnformen bei geringem privaten Wohnflächenkonsum, durch einen Anteil geförderten Wohnraums, dem innovativen Umbau des Akademiegebäudes und sein geplantes Mobilitätskonzept aus.“

Carsten Uhl vom Hessischen Wirtschaftsministerium hob in seiner Laudatio besonders das innovative Nutzungskonzept mit WGs, Familienwohnungen und vor allem WohnClustern hervor.

Diese Auszeichnung ist für AdAptiv Anerkennung und Ansporn! Diese Würdigung ist für uns ein wesentliches Element, um auch in der aktuell angespannten Lage im Bausektor und den ansteigenden Zinsen voller Energie nach vorne zu schauen und die nächsten Planungsschritte weiter zu gehen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.